Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Avacon Netz GmbH plant im Bereich der Stadt Bremervörde und den Gemeinden Sandbostel sowie Selsingen, Landkreis Rotenburg (Wümme), eine Optimierung der bestehenden 110-kV-Freileitung LH-11-1176 Bremervörde - Zeven um den Bodenabstand der Leiterseile bei einer zulässigen Betriebstemperatur von 80°C zu gewährleisten. Um den Durchhang der Leiterseile zu gewährleisten, müssen die Masten Nr. 19, 22 und 28 um 2 Meter und der Mast Nr. 53 um 4 Meter erhöht werden.
Da die Masterhöhung eine zusätzliche Belastung der Fundamente darstellen, werden diese an den vier zu erhöhenden Masten im Zuge der Maßnahme verstärkt.

UVP-Kategorie

Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Dezernat 51

Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Deutschland

E-Mail: poststelle@nlstbv.niedersachsen.de
Telefon: +49 (0)511 30 34 01
Fax: +49 (0)511 30 34 20 99

Datum der Entscheidung

07.11.2019

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

2019-11-07_Bekanntgabe UVP-Vorprüfung ( 2019-11-07_Bekanntgabe UVP-Vorprüfung.pdf )