Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Bekanntgabe der Feststellung gemäß § 5 UVPG

Die Firma Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH, Aussolungsbergwerk Ohrsensen, benötigt für die zukünftige Wasserversorgung des Aussolungsbergwerkes eine Erlaubnis für die Entnahme von Grundwasser in einer Menge von 1.025.600 m³ pro Jahr.
Die Grundwasserentnahme soll über 6 bereits bestehende Brunnen erfolgen, die entlang einer ca. 6 km langen Fassungsreihe zwischen Bargstedt und Kutenholz angeordnet sind.
Der potenzielle Einflussbereich der geplanten Grundwasserentnahme für das Aussolungsbergwerk Ohrensen erstreckt sich über Gebietsteile der Gemeinden Kutenholz, Bargstedt, Brest und Fredenbeck im Landkreis Stade.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Niedersächsisches Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Dienstsitz Clausthal-Zellerfeld

An der Marktkirche 9
38678 Clausthal-Zellerfeld
Deutschland

E-Mail: andreas.schleicher@LBEG.niedersachsen.de
Telefon: +49 (0)5323 9612 228
Fax: +49 (0)5323 9612 258

Datum der Entscheidung

14.08.2018

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Allgemeine_UV-VP_DOW_Prüfvermerk ( Allgemeine_UV-VP_DOW_Prüfvermerk.pdf )