Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Firma STRABAG AG beabsichtigt, in Buxtehude, Gemarkung Ovelgönne, Flur 1, Flurstücke 11/2 und 21/2, eine Bodenabbaustätte im Nassabbau zu erweitern. Momentan besteht eine ca. 20,41 ha große Abbaustätte mit einem weitgehend ausgeschöpften Abbaugewässer. Das Abbaugewässer entstand durch den Einsatz eines Spülbaggers. Das gewonnene Wasser-Sandgemisch wurde aus der Abbaustätte direkt zur ca. 4,0 km entfernten Trasse der A26 gespült. Das Sandmaterial diente zur Errichtung der Autobahntrasse. Der Sandabbau soll nun weitergeführt werden und den Sand zum Bau der nächsten Abschnitte der A26 liefern.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landkreis Stade, Niedersachsen
Rechtsamt -Planfeststellungsbehörde-

Am Sande 2
21682 Stade
Deutschland

E-Mail: planfeststellungsbehoerde@landkreis-stade.de
Telefon: 04141 12-3050/-3051
Fax: 04141 12-3013
URL: https://www.landkreis-stade.de/

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

01.03.2021 - 06.04.2021

Auslegungsinformationen

erweiterung-eines-sandentnahmegewaessers-in-buxtehude-gemarkung-ovelgoenne-900004302-20351 ( erweiterung-eines-sandentnahmegewaessers-in-buxtehude-gemarkung-ovelgoenne-900004302-20351.html?rubrik=900000010 )
wasserrechtliches-planfeststellungsverfahren-erweiterung-eines-sandentnahmegewaessers-in-buxtehude-gemarkung-ovelgoenne-913004911-20160 ( wasserrechtliches-planfeststellungsverfahren-erweiterung-eines-sandentnahmegewaessers-in-buxtehude-gemarkung-ovelgoenne-913004911-20160.html?rubrik=13000007 )