Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Der derzeit technisch nicht gesicherte Bahnübergang „Lüderoder Weg“, Bahn-km 53,189 der Eisenbahnstrecke 1940 Börßum – Salzgitter-Bad in der Gemeinde Liebenburg, Landkreis Goslar soll zur Erhöhung der Sicherheit und der leichteren Abwicklung des Verkehrs mittels einer durch den Zugführer örtlich bedienten, mechanischen Vollschrankenanlage gesichert werden. Die Bauausführung beinhaltet folgende Maßnahmen:

• Versetzen der vorhandenen Andreaskreuze
• Neubau der fehlenden linksstehenden Andreaskreuze
• Einbau der Schrankenböcke und Montage der Schrankenbäume
• Montage der Schrankenwinde und Drahtzugleitungen
• Neubau Geländer
• Komplettierung der Straßenbeschilderung und -markierungen

UVP-Kategorie

Verkehrsvorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Deutschland

E-Mail: poststelle@nlstbv.niedersachsen.de
Telefon: +49 (0)511 30 34 01
Fax: +49 (0)511 30 34 20 99
URL: http://www.strassenbau.niedersachsen.de/

Datum der Entscheidung

02.09.2019

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Feststellung UVP BÜ Lüderoder Weg ( Feststellung UVP.pdf )