Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Das Vorhaben beinhaltet die Neuerrichtung des Hochspannungsmastes (Mast Nr. 1A) auf dem Gelände des Umspannwerks Varel.

Der neu zu errichtende Mast 1 A dient zur Einschleifung des bestehenden 110-kV-Stromkreises Conneforde-Blexen in das Umspannwerk (UW) Varel und wird sich auf einem Flurstück der Vorhabenträgerin befinden. Der Stromkreis ist Teil der 110-kV-Leitung VareI-Conneforde, LH-14-012, welche 1956 errichtet wurde und eine Länge von 6,4 km hat. Die hier gegenständliche Änderung der Leitungsführung erfolgt auf einer Länge von 208 m vor dem UW Varel.

UVP-Kategorie

Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stabsstelle Planfeststellung

Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Deutschland

E-Mail: poststelle@nlstbv.niedersachsen.de
Telefon: +49 (0)511 30 34 01
Fax: +49 (0)511 30 34 20 99

Datum der Entscheidung

14.06.2019

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

UVP Vermerk Mastneubau Varel ( UVP Vermerk Mastneubau Varel.pdf )