Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Das Werk der Volkswagen AG in Emden wird sukzessive auf den Bau von Elektrofahrzeugen umgerüstet. Damit eine gleichzeitige Produktion von Elektrofahrzeugen und herkömmlichen Verbrenner-Fahrzeugen stattfinden kann, werden sogenannte Anlaufzelte für den Übergang bis zur vollständigen Produktion innerhalb der Hallen benötigt. Innerhalb der alten und neuen Werkhallen findet der Einbau und die Umrüstung der Maschinen statt. Zusätzlich wird die Infrastruktur geändert.

UVP-Kategorie

Stahl, Eisen und sonstige Metalle einschließlich Verarbeitung

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg

Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Postbox 4549,26035 Oldenburg
Deutschland

E-Mail: poststelle@gaa-ol.niedersachsen.de
Telefon: 0441/799-0
Fax: 0441/799-2700
URL: https://www.gewerbeaufsicht.niedersachsen.de/

Datum der Entscheidung

12.11.2021

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

UVP_Vorprüfung_3TG_VW_Bekanntmachung ( UVP_Vorprüfung_3TG_VW_Bekanntmachung.docx )