Vorhaben im Überblick

Negative Vorprüfungen

380-kV-Ltg Stade-Landesbergen, Teilabschnitt: Raum Stade; Erweiterte Flächeninanspruchnahme durch Mastbauwerke

05.07.2022

Die vorliegende Planung der TenneT TSO GmbH umfasst die erweiterte Flächeninanspruchnahme von 24 Mastbauwerken und die Umwandlung einer temporären Zuwegung zu einer geschotterten dauerhaften Zufahrt zu zwei Maststandorten.

Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen
Negative Vorprüfungen

Planänderungsverfahren für den Neubau der Mittellandkanalbrücke im Zuge der Bundesstraße 3 (Messeschnellweg) in Hannover-Buchholz (Stadt Hannover)

05.07.2022

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – regionaler Geschäftsbereich Hannover - als Straßenbaulastträgerin beabsichtigt, das o.g. Bauvorhaben durchzuführen. Der bestandskräftige Planfeststellungsbeschluss vom 12.11.2018 und der festgestellte Plan sollen vor Beginn der Baumaßnahme geändert werden. Die Änderungen betreffen die Anhebung der Gradiente um 0,63 m, den Versatz der Brückenwiderlager um 10 m weg vom Mittellandkanal, Anpassungen der bauzeitlichen Umfahrung und eine veränderte Strukturierung des Bauablaufs, eine technisch begründete Verlängerung der Baustrecke auf der Südseite um rund 75 m (ab Bau-km 124+924,493) und eine veränderte Radwegführung auf der Nordseite des Kanals.

Verkehrsvorhaben

Informationen

Informationen

Herzlich willkommen im UVP-Portal des Landes Niedersachsen!

In unserem Internet-Angebot können Sie sich über UVP-pflichtige Vorhaben unter Beteiligung niedersächsischer Behörden informieren, zum Beispiel über deren Verfahrensstand, Auslegungs- und Erörterungstermine, auszulegende Unterlagen, Berichte und Empfehlungen sowie die abschließende Entscheidung. Mit der Veröffentlichung dieser Informationen stellt sich das Land Niedersachsen den Anforderungen der UVP-Änderungsrichtlinie 2014/52/EU vom 16. April 2014.

Zweck der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ist es, die Auswirkungen von Vorhaben auf die Umwelt frühzeitig zu erkennen und ihre Ergebnisse bei der Entscheidung über die Zulassung eines Vorhabens zu berücksichtigen. Die UVP dient damit der wirksamen Umweltvorsorge.

Informationen zur Bauleitplanung werden im UVP-Portal auf Grundlage des Baugesetzbuchs, geändert durch das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2014/52/EU im Städtebaurecht und zur Stärkung des neuen Zusammenlebens in der Stadt, bereit gestellt.



illu-map-boxes.svg