Vorhaben im Überblick

Negative Vorprüfungen

Vereinfachte Flurbereinigung Klein Vahlberg, Landkreis Wolfenbüttel

24.01.2022

Das ArL Braunschweig hat dem ML einen Auszug aus dem Entwurf zum Plan nach § 41 FlurbG für das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren Klein Vahlberg, Landkreis Wolfenbüttel, vorgelegt. Auf Grundlage des Wege- und Gewässerplans mit landschaftspflegerischem Begleitplan nach § 41 FlurbG erfolgt der Ausbau der gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen. Folgende Ziele sind vorgesehen: Wegebau vorwiegend auf vorhandener Trasse, Rekultivierung von Wegen zur Ackernutzung, Zusammenlegung und Verbesserung des Zuschnitts landwirtschaftlicher Flächen Naturschutzfachliche Aufwertung des Verfahrensgebietes durch die Anlage von Gewässerrand- und Heckenstreifen, einer Extensivfläche mit lockerer Bepflanzung, Aufweitung eines Grabenprofils, Anlage von Teichen, Pflanzung von Obstbäumen im Wegeseitenraum und Anlage einer Obstbaumwiese

Flurbereinigung
Zulassungsverfahren

revis bioenergy GmbH - Anlage zur Erzeugung von Biomethan durch den Einsatz von Gülle / Festmist

24.01.2022

Die Firma revis bioenergy GmbH, Lippstädter Str. 42, 48155 Münster, hat die Erteilung einer Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer Anlage zur Erzeugung von Biomethan durch den Einsatz von Gülle / Festmist mit einer Durchsatzkapazität von 2739,73 t/d auf dem Grundstück in 26169 Friesoythe, Gemarkung Friesoythe, Flur 9, Flurstücke 20/15, 20/44, 20/46, 20/49 beantragt.

Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen

Informationen

Informationen

Herzlich willkommen im UVP-Portal des Landes Niedersachsen!

In unserem Internet-Angebot können Sie sich über UVP-pflichtige Vorhaben unter Beteiligung niedersächsischer Behörden informieren, zum Beispiel über deren Verfahrensstand, Auslegungs- und Erörterungstermine, auszulegende Unterlagen, Berichte und Empfehlungen sowie die abschließende Entscheidung. Mit der Veröffentlichung dieser Informationen stellt sich das Land Niedersachsen den Anforderungen der UVP-Änderungsrichtlinie 2014/52/EU vom 16. April 2014.

Zweck der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ist es, die Auswirkungen von Vorhaben auf die Umwelt frühzeitig zu erkennen und ihre Ergebnisse bei der Entscheidung über die Zulassung eines Vorhabens zu berücksichtigen. Die UVP dient damit der wirksamen Umweltvorsorge.

Informationen zur Bauleitplanung werden im UVP-Portal auf Grundlage des Baugesetzbuchs, geändert durch das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2014/52/EU im Städtebaurecht und zur Stärkung des neuen Zusammenlebens in der Stadt, bereit gestellt.



illu-map-boxes.svg