66 Ergebnisse


Stadtentwässerung Hildesheim, Kommunale Anstalt des öffentlichen Rechts (SEHi)

Die Firma Stadtentwässerung Hildesheim AöR, 31137 Hildesheim, Kanalstr. 50, hat mit Schreiben vom 07.09.2018 die Erteilung einer Genehmigung gemäß § 16,19 BImSchG in der derzeit geltenden Fassung für die Errichtung und den Betrieb einer Blockheizkraftwerkanlage, 4,3 MW FWL und eines Gasspeichers mit 7 Tonnen Gesamtlagerkapazität am Standort in 31137 Hildesheim, Kanalstr. 50 Gemarkung Hildesheim,...

  • Negative Vorprüfungen
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
  • Lagerung von Stoffen und Gemischen
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim


Windpark Hohe Heide (Errichtung und Betrieb von 4 Windenergieanlagen)

Die ABO Wind AG, Unter den Eichen 7, 65195 Wiesbaden hat mit Antrag vom 22.02.2019 die Erteilung einer Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von vier Windenergieanlagen (WEA) des Typs Nordex N 149 / 4.500 sowie der Nebeneinrichtungen (Zuwegung, Kranstell- und Montagsflächen) nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) und dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)...

  • Zulassungsverfahren
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Northeim, Niedersachsen
Dezernat IV - Fachbereich 41


Errichtung und Betrieb von 2 Windenergieanlagen in Glandorf-Bever

Die Bürgerenergiegesellschaft Windpark Bever GmbH & Co. KG beantragt die immissionsschutzrechtliche Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von 2 Windenergieanlagen in Glandorf-Bever. Das Vorhaben soll an folgenden Standorten errichtet werden: Gemeinde Glandorf, Gemarkung Sudendorf, Flur 5, Flurstück 175/1 sowie Flur 3, Flurstück 324/3. Die beantragten WEA des Typs Nordex N149 weisen eine...

  • Zulassungsverfahren
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Osnabrück, Niedersachsen
Fachdienst Planen und Bauen


Windpark Oldenbroker Feld V WEA 8

Bauleitplanung: Die Gemeinde Ovelgönne hat mit ihrer 25. Änderung des Flächennutzungsplanes eine bauleitplanerische Grundlage für die Erweiterung des Bestandsparks „Windpark Oldenbrokerfeld“ geschaffen. Die Antragsstellerin beabsichtigt im Bereich der im Flächennutzungsplan mit Zweckbestimmung „Windenergieanlagen“ bereits ausgewiesenen Sonderbaufläche (südwestlich des Bestandsparks gelegen) eine...

  • Zulassungsverfahren
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Wesermarsch, Niedersachsen
Untere Immissionsschutzbehörde


UVP-Vorprüfungsergebnis, Errichtung einer Windenergieanlage WEP Bostelwiebeck I

Die UKA Nord Projektentwicklung GmbH & Co. KG, Leibnitzplatz 1, 18055 Rostock, plant die Errichtung und den Betrieb einer Windenergieanlage (WEA) des Typs Vestas V162-5.6 MW (Nabenhöhe 169 m, Rotordurchmesser 162 m, Nennleistung 5.600 kW) mit einer Gesamthöhe von 250 m an dem Standort Gemarkung Eddelstorf, Flur 4, Flurstück 27/5 in der Gemeinde Altenmedingen (Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf). Der...

  • Negative Vorprüfungen
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Uelzen, Niedersachsen


Altenmöller Biogas GmbH & Co. KG, Errichtung einer Verbrennungsmotorenanlage

Die Altemöller Biogas GmbH & Co. KG, Hasestraße 22, 49326 Melle, hat mit Schreiben vom 3. 4. 2019 die Erteilung einer Genehmigung gemäß § 4 BImSchG in der derzeit geltenden Fassung zur Errichtung und zum Betrieb einer Verbrennungsmotoranlage für Biogas (BHKW) beantragt. Standort der Anlage ist das Grundstück in 49326 Melle, Gemarkung Wellingholzhausen, Flur 8, Flurstück 42/1.

  • Negative Vorprüfungen
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Osnabrück


Errichtung und Betrieb von 2 Windenergieanlagen in Bassum

Die Firma BHT-Windpark GmbH & Co. HEWI KG, Industriestr. 35, 27211 Bassum beantragt nach §§ 4 und 16 des Gesetzes zum Schutze vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge (Bundesimmissionsschutzgesetz) vom 26.09.2002 (BGBl. I. S. 3830) -in der zurzeit geltenden Fassung- in Verbindung mit § 1 Abs. 1 der Vierten Verordnung zur...

  • Zulassungsverfahren
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Diepholz, Niedersachsen


UVP Vorprüfungsergebnis zur 1. u. 2. Änderung der Baugenehmigung; Anhebung der...

Das Änderungsvorhaben betrifft eine WEA vom Typ Enercon E-101 mit einer Nabenhöhe von 135 m und einer Gesamthöhe von 186 m (WEA 6 des Windparks Geversdorf/Oberndorf, Landkreis Stade, Gemarkung Balje, Flur 43, Flurstück 3/2). Inhalt des Änderungsvorhabens ist eine Änderung des Fundaments der WEA sowie der Kranstellfläche aufgrund der am geplanten Standort vorherrschenden ungünstigen...

  • Zulassungsverfahren
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Stade, Niedersachsen
Umweltamt
Abteilung Immissionsschutz/ Planfeststellungsverfahren


Molkerei Ammerland eG, Wiefelstede

Die Firma Molkerei Ammerland eG, Oldenburger Landstr. 1 a, 26215 Wiefelstede, hat mit Schreiben vom 11.12.2017 die Erteilung einer Genehmigung gemäß den §§ 16 und 10 BImSchG in der derzeit geltenden Fassung für die Änderung einer Anlage zur Behandlung oder Verarbeitung von Milch mit einer Tageskapazität von 5200 t in der Gemarkung Wiefelstede, Flur 4, Flurstücke: 9/4, 10/3, 10/11, 10/13, 10/14,...

  • Negative Vorprüfungen
  • Nahrungs-, Genuss- und Futtermittel, landwirtschaftliche Erzeugnisse
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg


Änderung einer Biogasanlage: Austausch eines BHKW's (vorher 530 kWel / 1.342 kW FWL,...

Die Biogas Rüpke GmbH & Co. KG plant den Austausch eines BHKW's (vorher 530 kWel / 1.342 kW FWL, jetzt 525 kWel / 1.271 kW FWL) sowie der Austausch des Tragluftdaches eines Gärrestelagers inkl. der Gasspeicherfolie, wodurch die Gaslagermenge geändert wird (vorher 1.760 m³, jetzt 3.545 m³). Durch das geplante Vorhaben ändern sich einzelne Anlagenkenndaten wie folgt: - Die verfügbare...

  • Negative Vorprüfungen
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
  • Lagerung von Stoffen und Gemischen
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Heidekreis, Niedersachsen