41 Ergebnisse


Neubau des Autobahnkreuzes Kehdingen; Anschluss der A 20 an die A 26

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Stade, Harsefelder Straße 2, 21680 Stade, hat für das o. g. Vorhaben die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens nach dem Bundesfernstraßengesetzes (FStrG) in Verbindung mit den §§ 72 bis 78 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) bei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Stabsstelle...

  • Zulassungsverfahren
  • Verkehrsvorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stabsstelle Planfeststellung


Neubau der A 39 Lüneburg-Wolfsburg 1. Bauabschnitt von LüneburgNord bis östlich...

öffentlich ausgelegen. Ein Erörterungstermin hat am 25., 26. und 27.11.2013 sowie fortgesetzt am 10., 11

  • Zulassungsverfahren
  • Verkehrsvorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stabsstelle Planfeststellung


Reaktivierung Eisenbahnstrecke Bad Bentheim - Neuenhaus für den...

Die Bentheimer Eisenbahn Netz GmbH hat für das Vorhaben ein Planfeststellungsverfahren nach dem Allgemeinen Eisenbahngesetz (AEG) in Verbindung mit den §§ 72 bis 78 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) beantragt. Das Vorhaben umfasst die Reaktivierung der Eisenbahnstrecke Achterberg - Coevorden im Streckenabschnitt Bad Bentheim - Neuenhaus für den Schienenpersonennahverkehr. Die vorhandene...

  • Zulassungsverfahren
  • Verkehrsvorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stabsstelle Planfeststellung


Errichtung und Betrieb von 4 Windenergieanlagen in Glandorf-Schwege

Die Wöstenwind GmbH & Co. KG beantragt die immissionsschutzrechtliche Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von 4 Windenergieanlagen (WEA) in Glandorf-Schwege (Landkreis Osnabrück). Das Vorhaben soll an folgenden Standorten errichtet werden: Gemeinde Glandorf, Gemarkung Averfehrden, Flur 3, Flurstücke 270 und 274 sowie Flur 5, Flurstück 308. Die beantragten WEA des Typs GE 3.6-137 weisen...

  • Zulassungsverfahren
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Osnabrück
Fachdienst Planen und Bauen


Planfeststellungsverfahren für den Ersatzneubau und Betrieb der 110-kV-Freileitung...

Die Avacon AG hat für das o. g. Vorhaben die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) bei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Stabsstelle Planfeststellung, beantragt. Die vorliegende Planung umfasst den Ersatzneubau der 110-kV-Leitung Alfstedt – Hemmoor. Die Trasse verläuft weitgehend im Bereich der bestehenden und im...

  • Zulassungsverfahren
  • Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stabsstelle Planfeststellung


A 1: Ersatzneubau Bauwerk BW 3430, Brücke über die Ochtum; Gemeinde Stuhr

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Oldenburg, Kaiserstraße 27, 26122 Oldenburg hat für den niedersächsischen Teil des o.g. länderübergreifenden (Freie Hansestadt Bremen/Niedersachsen) Straßenverkehrsvorhabens die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens nach den §§ 17 ff. Bundesfernstraßengesetzes (FStrG) in Verbindung mit den §§ 15 bis 27 des...

  • Zulassungsverfahren
  • Verkehrsvorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stabsstelle Planfeststellung


Abdeckung der Kalirückstandshalde „Niedersachsen“ in 29339 Wathlingen

Die K+S Baustoffrecycling GmbH hat beantragt, die Rückstandshalde des Kaliwerkes "Niedersachsen" in 29339 Wathlingen mit geeignetem Boden- und Bauschuttmaterial abzudecken und anschließend zu begrünen. Damit soll die Neubildung von salzhaltigen Wässern signifikant reduziert und eine nachhaltige und dauerhafte Verbesserung der Umweltsituation an der Rückstandshalde erreicht werden. Nach...

  • Zulassungsverfahren
  • Bergbau- und Abbauvorhaben, dauerhafte Speicherung von Kohlendioxid
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsisches Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Dienstsitz Clausthal-Zellerfeld


Planfeststellung für die Errichtung eines Hochbehälters in Liebenburg, Groß Döhren;...

Die Harzwasserwerke GmbH beabsichtigt den Bau und Betrieb eines dritten Trinkwasserspeichers am Standort Lewerberg nordwestlich der Ortschaft Groß Döhren (Gemeinde Liebenburg). Der Neubau wird erforderlich, um auch zukünftig eine sichere Trinkwasserversorgung zu gewährleisten. Durch die Lage des Standortes in einem FFH-Gebiet fällt das Projekt in den Anwendungsbereich des Gesetzes über die...

  • Zulassungsverfahren
  • Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Goslar
Fachbereich Bauen und Umwelt
Fachdienst Bauen


Netzanbindungsprojekt DolWin6 für den Bereich von der 12 Seemeilen-Grenze bis zum...

Die TenneT Offshore GmbH, Eisenbahnlängsweg 2a in 31275 Lehrte hat am 30.11.2017 für das oben genannte Vorhaben die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) in Verbindung mit den §§ 15 bis 27 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) sowie den §§ 72 bis 78 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) bei der Niedersächsischen...

  • Zulassungsverfahren
  • Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stabsstelle Planfeststellung


Windpark Culturweg

Es ist geplant in der Gemeinde Ovelgönne im Landkreis Wesermarsch 7 Windenergieanlagen der Firma ENERCON vom Typ E-115 mit einer Nabenhöhe von 135,4 m zu errichten. Die Anlagen haben eine Nennleistung von je 3.000 kW und werden getriebelos mit einem Dreiblattrotor betrieben. Die Gesamthöhe beträgt 193,3m. Weiterhin werden 2 Windenergieanlagen der Firma ENERCON vom Typ E-101 mit einer Nabenhöhe von...

  • Zulassungsverfahren
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Wesermarsch
Untere Immissionsschutzbehörde