644 Ergebnisse


Technische Sicherung des Bahnübergangs „Garßener Weg / Grauenbarge“ in Celle durch...

Der Bahnübergang „Garßener Weg / Grauenbarge“ in Celle ist bisher durch eine Blinklichtanlage technisch gesichert. Die vorliegende Planung sieht den Neubau einer rechnergesteuerten Lichtzeichenanlage mit Halbschranken vor. Für Fußgänger und Radfahrer ist zusätzlich eine akusti-sche Warneinrichtung vorgesehen. Ferner wird ein neues Schalthaus für die Anlage errichtet. Die bisherige Blinklichtanlage...

  • Negative Vorprüfungen
  • Verkehrsvorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stabsstelle Planfeststellung


Windpark Brest Repowering

Die Firma ecoJoule construct GmbH, Alte Feldmühle 10, 31535 Neustadt a. Rbge., hat beim Landkreis Stade eine Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb von fünf Windenergieanlagen des Typs Vestas V150 5.6 mit einer Nennleistung von insgesamt 28 MW in der Gemarkung Brest; Flur 2; Flurstücke 66/1, 66/2, 66/3, 70, 71, 72 und Gemarkung Wohlerst; Flur 2; Flurstücke 1/6, 1/7, 5/7, 7/5, 157/5, 170/5...

  • Zulassungsverfahren
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Stade, Niedersachsen
Umweltamt
Abteilung Immissionsschutz/ Planfeststellungsverfahren


Ausbau der Stadtbahn-Haltestelle Rethen/Galgenbergweg

Die Infrastrukturgesellschaft Region Hannover GmbH (infra) beabsichtigt auf der Stadtbahnstrecke B-Süd den barrierefreien Ausbau der Haltestelle Rethen/Galgenbergweg mittels eines Mittelhoch-bahnsteigs. Die hier durchgeführte Prüfung umfasst die im April 2019 eingereichten Planunterlagen. Die Haltestelle Rethen/Galgenbergweg ist momentan ebenerdig als Niedrigbahnsteighaltestelle ausgeführt. Die...

  • Negative Vorprüfungen
  • Verkehrsvorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stabsstelle Planfeststellung


Planfeststellungsverfahren für Hangsicherungsmaßnahmen in den Gemeinden Brevörde und...

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln, Roseplatz 5, 31787 Hameln, hat für das Vorhaben die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens nach dem Bundesfernstraßengesetz (FStrG) in Verbindung mit den §§ 72 bis 78 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) beim Landkreis Holzminden beantragt. Die Planung beinhaltet Maßnahmen im Hang, die die...

  • Zulassungsverfahren
  • Verkehrsvorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Holzminden, Niedersachsen
2.81 Planfeststellungsbehörde


Erhöhung des Anteils der Biomasse im Kraftwerk RWE Eemshaven am Standort Eemshaven...

Allgemeinde Vorhabenbeschreibung Die Provincie Groningen (NL), Sint Jansstraat 4, 9712JN Groningen, hat dem Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg die Durchführung eines grenzüberschreitenden UVP-Verfahrens zum Vorhaben der RWE Holding II B.V. zur Erhöhung des Anteils der Biomasse im Kraftwerk RWE Eemshaven am Standort Eemshaven (NL) mitgeteilt. Nach deutschem Recht, das die internationalen...

  • Ausländische Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg


UVP-Vorprüfungsergebnis Leitungsneubau Anschlussleitung Burgmoor Z5 – Bahrenborstel...

Die Firma ExxonMobil Production Deutschland GmbH plant die Einbindung der Bohrung Burgmoor Z5 in das vorhandene Sauergasleitungssystem der Erdgas Münster GmbH. Die Länge der Leitung soll ca. 2,1 km betragen. Im Zuge der Bauphase kommt es zu einer Wasserhaltung von ca. 55.800 m³. Der Standort des Vorhabens liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Bahrenborstel im Landkreis Diepholz. Gemäß Anlage 1, Nr....

  • Negative Vorprüfungen
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsisches Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Dienstsitz Clausthal-Zellerfeld


Errichtung und Betrieb der 380-kV-Leitung Wilhelmshaven - Conneforde; hier:...

Der Neubau der 380-kV-Höchstspannungsleitung zwischen Wilhelmshaven und Conneforde (Projekt Nr. 31 der Anlage nach § 1 Abs.1 Bundesbedarfsplangesetz) dient dem Ausbau des Übertragungsnetzes auf der Höchstspannungsebene und hat die Aufgabe, erhöhte Einspeiseleistungen aus der Region Wilhelmshaven zum Netzknoten Conneforde im Landkreis Ammerland abzutransportieren. Hierzu plant der...

  • Zulassungsverfahren
  • Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr


Planfeststellungsverfahren für die Herstellung eines Gewässers im Zuge der...

Die Firma Kiesgruben GmbH Müsleringen plant die Neuaufnahme eines Sand- und Kiesabbaus südöstlich der Ortschaft Müsleringen in der Gemeinde Stolzenau, Gemarkung Müsleringen, Flur 5, auf einer Fläche von ca. 7,2 ha. Das Vorhaben ist mit der Freilegung von Grundwasser verbunden (Gewässerausbau). Da im Bereich ein weiteres großflächigeres Vorhaben geplant ist, wird hier trotz der relativ kleinen...

  • Zulassungsverfahren
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Nienburg/Weser, Niedersachsen
Fachdienst Wasserwirtschaft


Planfeststellungsverfahren für die Herstellung eines Gewässers im Zuge der...

Die Firma WIKA Sand und Kies GmbH & Co. KG, Stade, beabsichtigt, in den Gemarkungen Altenbücken, Flecken Bücken, und Holtrup, Gemeinde Schweringen, ein Sand- und Kiesabbauvorhaben auf einer Fläche von 64,47 ha neu aufzunehmen. Die Abbaustätte befindet sich südlich der Ortslage Stendern linksseitig der Weser, verläuft in etwa parallel zur L 351 und im Südosten auf die Weser zu. Im Zuge des...

  • Zulassungsverfahren
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Nienburg/Weser, Niedersachsen
Fachdienst Wasserwirtschaft


Neubau einer Milchviehanlage als Erweiterung eines bestehenden Betriebs in der...

Bislang wird auf der Hofstelle Milchviehhaltung und Schweinemast betrieben (insgesamt 80 Milchkühe mit Nachzucht und 2.540 Tierplätze für Schweinemast). Herr Budke beantragt nun die immissionsschutzrechtliche Genehmigung zum Neubau einer Milchviehanlage für insgesamt 567 Tierplätze als Erweiterung seines bestehenden Betriebs in der Gemeinde Badbergen. Das Vorhaben soll an folgenden Standorten...

  • Zulassungsverfahren
  • Nahrungs-, Genuss- und Futtermittel, landwirtschaftliche Erzeugnisse
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Osnabrück, Niedersachsen
Fachdienst Planen und Bauen